Kommt eine neue Kollektion heraus, hört man unter den Mitarbeitern von Hometrend oft Sätze wie: „Diese Gardine könnte gut in meine Küche passen!“, „Nach so einer Tapete habe ich immer gesucht!“ oder „Der Boden würde super zu meiner Inneneinrichtung passen!“. Also haben wir uns unter den Kollegen von Hometrend auf die Suche nach kreativen Wohnideen gemacht. Eine kleine Auswahl zeigt die obige Collage (v. l. n. r.):

Bild 1 und 6 zeigen den Polsterstoff Emmolo: Die wohl schönste Zweckentfremdung seit es Polsterstoff gibt – und das nicht nur für Handtaschen-Fans! Der Polsterstoff ist strapazierfähig, beult nicht aus und verhindert bei den liebevoll gefertigten Taschen vorzeitige Verschleißerscheinungen an den Ecken. Unsere kreative Kollegin testete ihre Taschen auf besondere Alltagstauglichkeit auf dem Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen.

In dieser Küche (Bild 2) wohnt der gute Geschmack! Hier wird auch auf kleinem Raum der aktuelle Tapetentrend umgesetzt: die unterschiedlich gestalteten Wände mit Tapete in gestreifter Optik und zarten grafisch-floralen Motiven geben der Essecke zusätzlich räumliche Tiefe. Die passende Tapete in Uni ist hier nicht abgebildert, vervollständigt aber das Küchen-Trio und bringt Ruhe in den Raum. Die grauen Dielen von Hometrend runden das Bild harmonisch ab. „Natürlich habe ich die Artikel online bestellt!“, so die Mitarbeiterin des Hometrend Onlineshops. Sie fügt hinzu: „Alle Tapetenreste wurden von mir sorgfältig gesammelt, denn damit beklebe ich Ordner.“

Ein Garten – zwei Funktionen! Bild 3 zeigt die Rasenqualität Pokal (Bild 3; zwei Stücke á 4,00 x 4,00 m) aus der Kollektion Garden. Hier liegen Erholung und Sport dicht beieinander! Der Hometrend-Kollege schreibt dazu: „Seit fast zwei Jahren müssen wir hier nicht mehr mähen und der absolute Clou ist der feine Sand unter dem „englischen Rasen“. Den rollen wir im Sommer einfach zur Seite und spielen auf der ganzen Fläche Beachvolleyball oder Badminton. Der Belag ist wirklich unkaputtbar! […] Es bleiben keine Wasserpfützen nach einem bergischen Landregen stehen und so kann man am Wochenende auch kurz nach dem Regen zum Beispiel den Grill anschmeißen und auf dem Rasen Tischtennis spielen.“

In diesem Gästezimmer ist der Gast König! Der Designbelag (Bild 4) SimpLay Acoustic Click besticht durch seine naturnahe Optik und Haptik. Ein weiteres Plus erklärt uns unsere Mitarbeiterin: „Ohne Kleber, ohne Unterlage – einfach hinlegen und fertig!“

In dieser Einraumwohnung (Bild 5) ist der CV-Belag Vintage Plus der Star! Zusammen mit der strukturierten Vliestapete der Kollektion Modewechsel verleiht der Bodenbelag dem Raum ein warmes, mediterranes Flair. Hier lässt es sich leben!

wss