Vorbei sind die Zeiten, wo man mit schweren, dunklen Fensterläden aus Holz die Sonne aus dem heimischen Wohnzimmer verbannte. Heute hat Sonnenschutz mehr als nur den praktischen Nutzen, Wärme und allzu neugierigen Blicke abzuhalten. Mit Jalousien, Rollos oder Plissees zauberst du einem Hauch von mediterraner Eleganz an deine Fenster. Très chic!

Nicht zu Unrecht spricht man heute eher von Fensterdekoration als von Sicht- und Sonnenschutz. Die Farbauswahl ist immens, wodurch sich Plissees, Jalousien, Rollos, Gardinen und Stores perfekt als Gestaltungselement in bestehende Raumkonzepte integrieren lassen. Unter den konfektionierten Fensterdekorationen sind Plissees im Kommen.

Freihängende Plissees verzichten auf störende Seitenverspannung und sind damit nicht nur schön für das Auge, sondern auch eine renovierungsfreundliche Alternative in Mietwohnungen. Neben rechteckigen Anlagen gibt es auch trapez-, dreieckige oder halbkreisförmige Plissees. Daher eignen sich Plissees nicht nur bei Standardfenstern, sondern lassen sich auch in Dachschrägen, runden Bullaugen oder spitz zulaufende Fenster einfügen, da sie in vielen geometrischen Formen hergestellt werden können.

Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich auch sogenannte Doppelrollos: Sie bestehen aus zwei hintereinanderliegenden Stoffbahnen im Streifen- oder Wellenmuster – abwechselnd mit dichten und lichtdurchlässigen Segmenten. Über einen Kettenzug lassen sich die Stoffbahnen von transparent bis blickdicht ganz individuell einstellen.

Duette

Wer es klassisch mag, wird bei unseren Stoffen fündig! Maßgeschneiderte Lösungen für das Fenster gibt es in unendlich vielen Materialien, Mustern und Farben: vom zarten Voile über Dekostoffe bis hin zu lichtundurchlässigen Druck- und Webstoffen. „Bei den dichten Webstoffen liegen Streifen in erdigen Farben wie Marsala oder warme Brauntöne im Trend“, weiß Hometrend Markenbotschafterin Frauke Ludowig. Da ist mediterranes Urlaubsfeeling im eigenen Zuhause garantiert!

wss

 

Zum Onlineshop