Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Am kommenden Sonntag darf sogar schon das vierte angezündet werden. Damit neigt sich die Adventszeit dem Ende zu, doch das Weihnachtsfest steht erst noch bevor. Genau der richtige Zeitpunkt, um sich über die Weihnachtsdekoration Gedanken zu machen. Soll sie lieber traditionell oder modern sein? In unserem Blog stellen wir ein paar Ideen für beide Varianten vor.

Traditionelle Weihnachtsdekoration

Wenn Sie ein traditionelles Ambiente zum Weihnachtsfest schaffen wollen, eignet sich insbesondere die Verwendung natürlicher Materialien wie Holz. Mit kleinen und großen Holzgegenständen lässt sich wunderbar dekorieren. Dies können sowohl kleine Anhänger für Weihnachtsbaum oder -kranz sein, als auch Kerzenständer für den Tisch bis hin zu aufstellbaren Krippen oder anderen Weihnachtsfiguren.

Durch seine Natürlichkeit lässt sich Holz wunderbar mit anderen Materialien und der bereits vorhandenen Einrichtung kombinieren. So können Sie die traditionelle Dekoration als Erweiterung Ihres Holzbodens genauso zur Geltung bringen wie als Kontrast zu Teppichboden. Wählen Sie Einzelteile zum Beispiel passend zu Ihrem Parkett im Wohnzimmer aus oder entscheiden Sie sich bewusst für dunkle Holzdekoration bei einem hellen Teppich.

2015-10-16 herbst2

Moderne Weihnachtsdekoration

Für einen modernen Weihnachtslook empfiehlt sich insbesondere der Einsatz von Dekorationselementen aus Glas und Metall. Das soll natürlich nicht heißen, dass Sie Ihren Holztisch für die Weihnachtszeit in den Keller verbannen müssen. Ganz im Gegenteil kommen Glas und Metall in Verbindung mit Holz wunderbar zur Geltung. Glas- oder Metallteller wirken auf einem dunklen Holztisch zum Beispiel besonders schön.

Dieses Wechselspiel unterschiedlicher Materialien kann auch für eine positive Atmosphäre im gesamten Raum sorgen. So wirkt ein dunkler Parkettboden in Kombination mit schönen Stücken aus Metall und Glas gleich noch edler. Dieser Effekt beschränkt sich natürlich nicht nur auf Parkett, sondern ist auch bei Laminat oder elastischem Boden zu beobachten. Einen besonderen Eindruck schaffen Sie außerdem aus der Verbindung von Fasern mit Glas und Metall. Der wunderbare Kontrast der Materialien aus hart und weich ist sowohl bei Teppich als auch bei Stoffen, wie einem Tischläufer oder einer Tischdecke, zu erkennen. Stellen Sie für eine moderne Weihnachtsdekoration zum Beispiel gläserne Windlichter auf den Tisch oder verteilen sie silberne und goldene Sterne auf der Tischdecke.

bml

 

Zum Onlineshop