Ein Parkettboden ist ein echtes Schmuckstück. Und genau so sollte er auch behandelt werden. Durch regelmäßige Pflege wappnet man ihn gegen Staub, Schmutz und Feuchtigkeit und erhält eine zeitlos schöne Optik. Doch wie lässt sich der Parkettboden am besten pflegen? Für optimalen Schutz und eine strahlende Oberfläche gibt es Lacke und Öle, die das Beste aus dem Boden rausholen!

Ein echter Holzboden lebt und verlangt nach einer angemessenen Pflege. Wer sich für einen Parkettboden entscheidet, steht auch immer vor einer anderen Entscheidung: Ölen oder Lackieren? Dies sind die beiden meist angewandten Methoden, um einen Parkettboden zu behandeln. Ohne das Auftragen einer Schutzschicht würde der Boden bereits nach kurzer Zeit Spuren der Abnutzung zeigen und durch übermäßige Feuchtigkeitsaufnahme aufquellen. Doch wo ist der Unterschied zwischen geöltem und lackiertem Parkett?

 

Wie geschmiert: Geöltes Parkett

Geöltes Parkett ist bekannt dafür, dass es besonders schön und natürlich aussieht. Das Pflegeöl wird direkt auf den Parkettboden aufgetragen und bildet so eine Schutzschicht gegen Staub und Schmutz.  Zudem sorgt das Öl dafür, dass der Boden nicht austrocknet und bereits nach Jahren noch wie neu aussieht. Da das Holz nicht komplett versiegelt wird, erhält es sich sein natürliches Aussehen. Es ist gleichzeitig jedoch anfälliger für Schmutz und Feuchtigkeit. Ein geölter Parkettboden verlangt also nach einer regelmäßigen Pflege. Hier sollten auf jeden Fall geeigneten Reinigungsmittel und Pflegeöle genutzt werden.

Parkett geölt

 

Fertig ist der Lack: Versiegeltes Parkett

Lackiertes Parkett, auch versiegeltes Parkett genannt, ist im Vergleich zu geöltem Parkett pflegeleichter. Bei dieser Variante wird Lack als Schutzschicht auf die Oberfläche des Holzbodens aufgetragen. Parkettlack ist wesentlich widerstandsfähiger und sorgt dafür, dass die Oberfläche nicht nur leicht abgedeckt, sondern richtig versiegelt wird. So ist lackiertes Parkett viel unempfindlicher gegenüber Verschmutzung und Feuchtigkeit. Leider verliert das Holz des versiegelten Parketts durch die Behandlung etwas von seiner Natürlichkeit. Mit der richtigen Reinigung und Pflege muss ein versiegelter Parkettboden einem geölten Parkett jedoch in nichts nachstehen.

Parkett lackiert

 

bml

 

Zum Onlineshop